Katholische Pfarrgemeinde  Dom zum Heiligen Kreuz

Nordhausen

Der Dom als Pfarrkirche



Gotteshaus, Kulturgut, Wahrzeichen

„Kirchen sind Orte, die uns berühren.
Ob im Glauben tief verwurzelt oder zweifelnd, ob dem geistlichen Leben verpflichtet oder von weltlichen Erfordernissen getrieben - wohl kaum jemand kann sich der Faszination dieser „Zwischenräume“ entzie-hen, die das Hier und Jetzt heilsam verbinden mit dem, was war und dem, was sein wird.
Wir alle suchen sie auf, um die Wendepunkte des Lebens würdig zu feiern oder als Zufluchtsorte, die der Stille, der Besinnung, dem Gebet Raum geben.“

Zitat:
Friedrich Ludwig Müller, Ehem. Herausgeber MONUMENTE, Magazin für Denkmalkultur in Deutschland
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
(Link)

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unter-stützte die Domgemeinde schon vor Jahren bei der Sanierung des Domes, des Kreuzganges und des Kapitelhauses durch entsprechende Fördermittel.

Auch wenn die Baumaßnahmen längst abgeschlos-sen sind, wird mit dieser Tafel das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar bleiben und kann den Betrachter zu weite-                                                                                   terer Unterstützung motivieren.

 Fotos: F.-Ulrich Börner

E-Mail
Anruf
Karte
Infos