St. Josefshaus

Einweihung des Erweiterungsbaus Caritas Altenpflegezentrum

St. Josefshaus



In direkter Nachbarschaft zum Nordhäuser Dom entstand in den vergangenen Jahren auf dem Gelände der ehemaligen Dombrauerei der Erweiterungsbau Caritas Altenpflege-zentrum St. Josefshaus.

Die Tagesbetreuung für Senioren und eine erweiterte Hausgemeinschaft für Demenz-kranke haben in dieser Eirichtung der Caritas-Trägergesellschaft St. Elisabeth ihre Auf-nahme gefunden.


Am 18, Januar 2019 wurde mit einem Pontifikalamt im Dom zum Heiligen Kreuz der Festakt zur Einweihung dieses Pflegezentrums eingeleitet.

Weihbischof Dr. Reinhard Hauke zelebrierte diesen Dank- und Festgottesdienst, unter-stützt von den beiden Co-Zelebranten Pfarrer Richard Hentrich und dem ehemaligen Caritasdirektor Bruno Heller.

 

 

Unter großer Anteilnahme der Gemeinde und der vielen Gäste aus nah und fern wurde der Festgottesdienst zu einem Lobpreis Gottes und endete konsequenterweise mit dem bedeutsamen Danklied "Großer Gott wir loben dich".


 

 

Im Anschluss an das Festhochamt im Dom zum Heiligen Kreuz wurde durch Weihbischof Dr. Reinhard Hauke - assistiert von Dompfarrer Richard Hentrich - der Haussegen für den Neubau der Tagesbetreuung und der Hausgemeinschaft für Demenzkranke gespendet.

Einrichtungsleiter Sven Gerlach (rechts im Bild) brachte in seinem Dankwort u. a. die große Freude über die termingemäße Fertigstellung und die hervorragende Qualität der Bauausführung des gewaltigen Bauvorhabens zum Ausdruck.

Angebotenen Führungen oder individuelle Rundgänge im Neubau wurden von den Anwesenden gern angenommen, zumal auch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des St. Josefshauses ein Imbiss vorbereitet worden war.

 

Bilder: F.-Ulrich Börner

 

 

 

 

© Michael Bogedain; pfarrbriefservice.de
© Bernhard Riedel; pfarrbriefservice.de
© Barbara Neumann; Bistum Erfurt
© www.katholisch.de
© www.dbk.de
© www.kirche.tv